Kalender

Dezember 2017
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03.
04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.
11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
18. 19. 20. 21. 22. 23. 24.
25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

Legende:

vorgemerkt
 
bestätigt
 
 

Designauswahl

Designauswahl
.

Freiwillige Feuerwehr Mohrkirch

Gedenkstein 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr MohrkirchAls Gründungstag der Freiwilligen Feuerwehr Mohrkirch wird der 7.6.1890 angenommen. An diesem Tage wurde die 1.Corpsversammlung der Wehr Mohrkirchosterholz abgehalten, eine Namensliste aufgestellt und der Tischlermeister H.Hansen wurde zum Hauptmann gewählt.


Wann die Wehr Mohrkirchwesterholz gegründet wurde lässt sich nicht mehr genau feststellen aber das erste Protokollbuch beginnt mit einer Eintragung vom 6.2.1898 . Allerdings muss es hier schon vorher eine Brandwehr gegeben haben.

Bis zum Ende des Jahres 1969 hatten die beiden Gemeinden Mohrkirchosterholz und Mohrkirchwesterholz selbstständige Freiwillige Feuerwehren. Als die Gemeinden zu diesem Zeitpunkt zusammenschlossen wurden,
vereinigten sich auch die Feuerwehren am 1.1.1970 unter dem Namen

„Freiwillige Feuerwehr Mohrkirch“. Feuerwehrgerätehaus Mohrkirch

Die Wehr war in zwei Löschgruppen eingeteilt

Löschzug I Mohrkirch- Osterholz
Standort: Gerätehaus Mohrkirchkrug

Löschzug II Mohrkirch – Weserholz
Standort: Gerätehaus Appelberger Strasse/ Krämersteen.

1987 erhielt die Wehr ein neues Tragkraftspritzenfahrzeug.Dadurch wurden die beiden vorhandenen VW Busse abgelöst.

Ein neues Spritzenhaus, das in der Hauptsache durch Eigenleistung der Kameraden der Wehr erstellt worden ist, wurde am 14.5.1988 am Dreisprung eingeweiht.

Ein Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 wurde 1994 als Ersatz für das Tragkraftspritzenfahrzeug beschafft.

Das LF 8/6 der Gemeinde Mohrkirch ist nach der Normbeladung mit Schlauchmaterial ausgerüstet. Darüber hinaus ist das Fahrzeug mit technischer Zusatzausrüstung für den Bereich der Hilfeleistungen ausgerüstet
(Hydraulische Schere und Spreitzer, Motorsäge, usw.).
Des weiteren ist seit 2006 die Freiwillige Feuerwehr Mohrkirch mit einem Defibrilator ausgerüstet.

Die Alarmierung erfolgt derzeit über 3 analog gesteuerten Sirenen( Raiffeisengebäude, Grundschule, Krämersteen) 20 digitale Pager und 16 analoge Funkmeldeempfänger.

Die Freiwillige Feuerwehr Mohrkirch hat zur Zeit 45 Aktive Mitglieder.

Als Gemeindewehrführer ist seit 2006 Michael Haushahn im Amt und
Otto Heidelstaedt ist der Stellvertreter.

 

Michael Haushahn
Flarup Strasse
24405 Mohrkirch

Tel.: 04646 652

 

 





.